Motorsport

Waldmann wechselt zu Enduro

SID
Sonntag, 04.07.2010 | 10:07 Uhr
Ein Bild aus alten Zeiten: Ralf Waldmann im Jahr 2000
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Der Ex-Motorrad-Pilot Ralf Waldmann will nach seinem Ausstieg aus der Moto2 künftig die Enduro-Rennabteilung von MZ wiederbeleben. Neuer Teammanager in der Moto2 ist Peter Rubatto.

Der zweimalige Vize-Weltmeister Ralf Waldmann bleibt nach seinem Ausstieg aus der Moto2 dem Motorradsport erhalten und will künftig die Enduro-Rennabteilung von MZ wiederbeleben.

Das gab das Unternehmen am Sonntag bekannt. MZ-Mitbesitzer Waldmann hatte in der Vorwoche erklärt, nach einem Zerwürfnis mit Geschäftsführer und Ex-WM-Pilot Martin Wimmer nicht mehr für das Moto2-Projekt zur Verfügung zu stehen.

Für seine "emotionellen Äußerungen" in diesem Zusammenhang habe er sich auf der Gesellschafterversammlung entschuldigt, so MZ. Neuer Teammanager in der Moto2 ist Deutschlands Mr. Superbike Peter Rubatto, der bereits beim letzten Rennen in Assen zum Team gestoßen war.

Waldmann werde nun die weitere Entwicklung eines völlig neu gebauten Enduro-Prototypen vorantreiben. Ziel soll es sein, mit dem mehrmaligen deutschen Motorrad-Biathlon-Meister Kai Fröhner und seinem Team die neue Maschine nächstes Jahr in der Europameisterschaft einzusetzen.

Motorsport im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung