Motorsport

Bradl im Training in Mugello Fünfter

SID
Freitag, 04.06.2010 | 17:43 Uhr
Stefan Bradl wurde im Training zum Großen Preis von Italien Fünfter
© sid
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Motorrad-Pilot Stefan Bradl hat beim ersten freien Training zum Großen Preis von Italien in der Moto2-Klasse den fünften Rang belegt. Bestzeit fuhr Alex de Angelis aus San Marino.

Motorrad-Pilot Stefan Bradl hat beim ersten freien Training zum Großen Preis von Italien in der 250er-Nachfolgeklasse Moto2 den fünften Platz belegt. WM-Neuling Arne Tode (Glauchau/Suter) landete in Mugello auf dem 33. Rang, die Bestzeit fuhr Alex de Angelis (San Marino). "Wir haben viele Runden abgespult und es ist gut gelaufen. Der letzte Turn war sehr gut", sagte der 20-jährige Bradl nach der Session.

In der 125er-Klasse fuhr Sandro Cortese aus Berkheim die achtbeste Trainingszeit. Der Derbi-Pilot lag am Freitag über eine Sekunde hinter seinem spanischen Markenkollegen Pol Espargao, der in Mugello Tagesschnellster war. Dennoch war Cortese nicht unzufrieden. "Das Training war okay, wir haben gute Daten gesammelt", sagte der 20-Jährige. Jonas Folger (Schwindegg/Aprilia) wurde Zehnter, Marcel Schrötter (Vilgertshofen/Honda) musste sich mit dem 22. Platz zufriedengeben.

Lokalmatador Rossi Schnellster

Weltmeister Valentino Rossi war in der Königsklasse MotoGP bei seinem Heim-Grand-Prix einmal mehr der Schnellste. Der italienische Yamaha-Pilot entschied das Training vor seinem spanischen Teamkollegen Jorge Lorenzo und seinem Landsmann Loris Capirossi (Suzuki) für sich.

Mugello ist die vierte Station der Motorrad-WM.

Doppelsieg für Biaggi - Neukirchner Zwölfter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung