Motorsport

Le Mans: Cortese im Training Dritter

SID
Fuhr im Training von Le Mans auf Platz drei: Sandro Cortese
© sid

Sandro Corteste ist im Training zum Großen Preis von Frankreich in Le Mans in der 125er-Klasse auf Platz drei gefahren. Jonas Folger kam auf Rang 13, Marcel Schrötter auf Platz 17.

Motorrad-Pilot Sandro Cortese hat beim Training zum Großen Preis von Frankreich in der 125er-Klasse den dritten Platz belegt. Der 20 Jahre alte Derbi-Pilot aus Berkheim musste sich in Le Mans nur seinen spanischen Markenkollegen Pol Espargao und Marc Marquez geschlagen geben. Jonas Folger (Schwindegg/Aprilia) wurde 13., Marcel Schrötter (Vilgertshofen/Honda) beendete das Training auf Platz 17.

In der 250er-Nachfolgeklasse Moto2 war WM-Neuling Arne Tode (Glauchau/Suter) auf Platz 15 Tagesschnellster der beiden deutschen Fahrer. Stefan Bradl (Zahling/Suter) beendete die Session auf Rang 16. In der Königsklasse MotoGP fuhr am Freitag Weltmeister Valentino Rossi (Italien) Bestzeit. Le Mans ist die dritte Station der Motorrad-WM.

Corser holt ersten Podiumsplatz für BMW

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung