Motorsport

Pedrosa startet in Jerez von der Pole

SID
Samstag, 01.05.2010 | 16:03 Uhr
Dani Pedrosa wurde in der vergangenen Saison WM-Dritter
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DiLive
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
DiLive
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der Spanier Dani Pedrosa wird beim Motorrad-Grand-Prix in Jerez in der Königsklasse MotoGP von der Pole Position starten. Weltmeister Valentino Rossi fuhr auf Startplatz vier.

Dani Pedrosa startet beim Motorrad-Grand-Prix von Spanien in Jerez in der Königsklasse MotoGP von der Pole Position.

Der spanische Honda-Pilot, WM-Dritter der Vorsaison, gab der Konkurrenz im Qualifying zum zweiten WM-Lauf in 1:39,202 Minuten das Nachsehen.

Der neunmalige Weltmeister Valentino Rossi (Italien/Yamaha), Titelverteidiger und Sieger des Auftaktrennens in Katar, kam lediglich auf den vierten Platz.

Von Rang zwei startet Jorge Lorenzo (Spanien/Yamaha), Dritter wurde Ex-Weltmeister Casey Stoner (Australien/Ducati). Deutsche Fahrer sind in der MotoGP nicht am Start.

Neues aus der Königsklasse: "Rossi? eine großartige Idee!"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung