Bradl enttäuscht über Rennen-Absage

SID
Montag, 19.04.2010 | 11:17 Uhr
Stefan Bradl wäre für das Rennen in Japan bereit gewesen
© Getty
Advertisement
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals (Spiel 6)
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Dank der Aschewolke über Europa verschiebt sich für Motorrad-Ass Stefan Bradl der Start beim nächsten WM-Rennen in Japan auf den 3. Oktober. "Ich wäre bereit gewesen", so Bradl.

Deutschlands Motorrad-Hoffnung Stefan Bradl ist enttäuscht über die Verlegung des nächsten WM-Rennens in Japan. "Nach dem Sturz in der letzten Woche ist alles wieder im grünen Bereich. Ich wäre bereit gewesen, wenn man uns denn gelassen hätte", sagte Bradl: "Ich war voll auf Japan eingestellt, habe mich auf den Abflug am Montagmorgen gefreut."

Zumal der Kurs in Motegi zu Bradls Lieblingsstrecken gehört, denn 2008 gewann er hier seinen ersten von zwei Grand Prix: "Als ich von der Absage gehört habe, war meine erste Frage direkt, ob es einen Ersatztermin gibt. Gott sei Dank ist dem so."

Das Rennen soll am 3. Oktober nachgeholt werden. Die Austragung am kommenden Wochenende war geplatzt, weil durch die Aschewolke nach dem Vulkanausbruch in Island für die Anreisenden zu große Behinderungen erwartet wurden.

Verständnis für die Entscheidung hat Bradl deshalb schon: "Es gab wohl keine Alternative. Das steht eben nicht in unserer Macht."

Alle News und Infos zum Motorsport

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung