Samstag, 10.04.2010

Motorsport - Le Mans Serie

Ex-Formel-1-Piloten mit holprigem Start

Die Ex-Formel-1-Piloten Jean Alesi, Giancarlo Fisichella und Nigel Mansell haben sich beim Saisonauftakt der Le Mans Series schwer getan. Stefan Mücke war bester deutscher Fahrer.

Jean Alesi absolvierte zwischen 1989 und 2001 über 200 Grand-Prix-Rennen in der Formel 1
© Getty
Jean Alesi absolvierte zwischen 1989 und 2001 über 200 Grand-Prix-Rennen in der Formel 1

Die früheren Formel-1-Piloten Jean Alesi (Frankreich), Giancarlo Fisichella (Italien) und Nigel Mansell (Großbritannien) haben beim Saisonauftakt der Le Mans Series (LMS) im südfranzösischen Le Castellet einen schweren Stand.

Der 56 Jahre alte Mansell, 1992 Weltmeister in der Königsklasse, kam im Qualifying zu dem 8-Stunden-Rennen am Sonntag (Start: 11.00 Uhr) gemeinsam mit seinen Söhnen Greg und Leo in einem Prototyp von Zytek auf Rang sieben unter acht Startern in der LMP1-Kategorie.

Sarrazin sichert sich Pole Position, Mücke bester Deutscher

Die Pole Position sicherte sich Peugeot-Werksfahrer Stephane Sarrazin (Frankreich/1:41,195 Minuten), der sich im Duell der Diesel-Giganten klar gegen die Audi-Werksfahrer Rinaldo Capello (Italien) und Allan McNish (Großbritannien/1:41,632) durchsetzen konnte. Als bester deutscher Teilnehmer startet der Berliner Stefan Mücke im Aston Martin von Gesamtrang drei.

In der GT2-Klasse sicherten sich Alesi und Ferrari-Testpilot Fisichella in einem werksunterstützten Ferrari F430 GT den vierten Startplatz.

Hinter ihren Teamkollegen Gianmaria Bruni/Jaime Melo (Italien/Brasilien) belegten die Porsche-Werksfahrer Mark Lieb (Ludwigsburg) und Richard Lietz (Österreich) in einem 911 GT3-RSR den zweiten Platz.

Beim Renndebüt des neuen BMW M3 kamen die Werksfahrer Jörg Müller und Dirk Werner (Hückelhoven/Kissenbrück) nicht über Rang 13 hinaus.

Formel-3-Saison startet schon am 10. April

Bilder des Tages - 10. April
Michael Kempter ist zurück! Der wegen der "Affäre Amerell" in die Schlagzeilen geratene Schiedsrichter gab in der 3. Liga beim Spiel Sandhausen gegen Kiel sein Comeback
© Getty
1/7
Michael Kempter ist zurück! Der wegen der "Affäre Amerell" in die Schlagzeilen geratene Schiedsrichter gab in der 3. Liga beim Spiel Sandhausen gegen Kiel sein Comeback
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1004/10-04-bilder-des-tages-joshua-parr-derby-day-oakland-athletics-los-angeles-lngles-matt-palmer-evander-holyfield-francois-botha-nascar-sprint-cup-series-luke-mcalister-peter-grant-johan-jongh-los-angeles-lakers-minnesota-timberwolves-kevin-love-pau-gasol.html
Das Comeback der Renaissance: Joshua Parr gewinnt auf seinem Pferd Renaissance beim Derby Day auf dem Royal Randwick Racecourse in Sydney
© Getty
2/7
Das Comeback der Renaissance: Joshua Parr gewinnt auf seinem Pferd Renaissance beim Derby Day auf dem Royal Randwick Racecourse in Sydney
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1004/10-04-bilder-des-tages-joshua-parr-derby-day-oakland-athletics-los-angeles-lngles-matt-palmer-evander-holyfield-francois-botha-nascar-sprint-cup-series-luke-mcalister-peter-grant-johan-jongh-los-angeles-lakers-minnesota-timberwolves-kevin-love-pau-gasol,seite=2.html
Matt Palmer von den Los Angeles Angles of Anaheim würde sich auch als Schlangenmensch gut machen. Hier im MLB-Spiel gegen die Oakland Athletics
© Getty
3/7
Matt Palmer von den Los Angeles Angles of Anaheim würde sich auch als Schlangenmensch gut machen. Hier im MLB-Spiel gegen die Oakland Athletics
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1004/10-04-bilder-des-tages-joshua-parr-derby-day-oakland-athletics-los-angeles-lngles-matt-palmer-evander-holyfield-francois-botha-nascar-sprint-cup-series-luke-mcalister-peter-grant-johan-jongh-los-angeles-lakers-minnesota-timberwolves-kevin-love-pau-gasol,seite=3.html
Auch mit 48 Jahren noch top in Form: Evander Holyfield posiert beim offiziellen Wiegen im Rahmen seines Schwergewicht-Kampfes gegen Francois Botha
© Getty
4/7
Auch mit 48 Jahren noch top in Form: Evander Holyfield posiert beim offiziellen Wiegen im Rahmen seines Schwergewicht-Kampfes gegen Francois Botha
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1004/10-04-bilder-des-tages-joshua-parr-derby-day-oakland-athletics-los-angeles-lngles-matt-palmer-evander-holyfield-francois-botha-nascar-sprint-cup-series-luke-mcalister-peter-grant-johan-jongh-los-angeles-lakers-minnesota-timberwolves-kevin-love-pau-gasol,seite=4.html
Feuer unterm Hinter: Schon beim Training der NASCAR Sprint Cup Series gehts heiß zur Sache, wenn Chevrolet-Fahrer Jamie McMurray am Steuer sitzt
© Getty
5/7
Feuer unterm Hinter: Schon beim Training der NASCAR Sprint Cup Series gehts heiß zur Sache, wenn Chevrolet-Fahrer Jamie McMurray am Steuer sitzt
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1004/10-04-bilder-des-tages-joshua-parr-derby-day-oakland-athletics-los-angeles-lngles-matt-palmer-evander-holyfield-francois-botha-nascar-sprint-cup-series-luke-mcalister-peter-grant-johan-jongh-los-angeles-lakers-minnesota-timberwolves-kevin-love-pau-gasol,seite=5.html
Sieht aus wie ein englisch geführter Zweikampf bei einem Spiel von Real Madrid, ist aber: Ein neuseeländisch-südfrikanisches Rugby-Duell
© Getty
6/7
Sieht aus wie ein englisch geführter Zweikampf bei einem Spiel von Real Madrid, ist aber: Ein neuseeländisch-südfrikanisches Rugby-Duell
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1004/10-04-bilder-des-tages-joshua-parr-derby-day-oakland-athletics-los-angeles-lngles-matt-palmer-evander-holyfield-francois-botha-nascar-sprint-cup-series-luke-mcalister-peter-grant-johan-jongh-los-angeles-lakers-minnesota-timberwolves-kevin-love-pau-gasol,seite=6.html
Vogelperspektive beim NBA-Spiel der LA Lakers gegen die Minnesota Timberwolves. Fragt sich wie Fotograf David Sherman in diese aussichtsreiche Lage gekommen ist
© Getty
7/7
Vogelperspektive beim NBA-Spiel der LA Lakers gegen die Minnesota Timberwolves. Fragt sich wie Fotograf David Sherman in diese aussichtsreiche Lage gekommen ist
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1004/10-04-bilder-des-tages-joshua-parr-derby-day-oakland-athletics-los-angeles-lngles-matt-palmer-evander-holyfield-francois-botha-nascar-sprint-cup-series-luke-mcalister-peter-grant-johan-jongh-los-angeles-lakers-minnesota-timberwolves-kevin-love-pau-gasol,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.