Defekt stoppt Kimi Räikkönen in Mexiko

SID
Freitag, 05.03.2010 | 20:13 Uhr
Kimi Räikkönen ist in Mexiko raus
© sid
Advertisement
World Championship
Live
Schweden -
Schweiz
NHL
Live
Golden Knights @ Jets (Spiel 5)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham

Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen ist bereits am ersten Tag der Mexiko-Rallye wegen eines technischen Defekts ausgestiegen. Petter Solberg ging in Führung.

Ein technischer Defekt hat den früheren Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen schon am ersten Tag der Mexiko-Rallye gestoppt. Der Finne musste seinen Citroen auf der zweiten von drei Wertungsprüfen am Freitag abstellen.

Die Führung übernahm am ersten Tag der Norweger Petter Solberg, der zum Auftakt in Schweden nur Rang neun belegt hatte, vor dem Franzosen Sebastien Ogier und Titelverteidiger Sebastien Loeb (ebenfalls Frankreich). Für die Vierfach-Führung von Citroen am ersten Tag sorgte der Spanier Dani Sordo. Vize-Weltmeister Mikko Hirvonen, der in Schweden gewonnen hatte, belegt nur Rang sechs.

Derweil wird die Rallye nur 21 statt 22 Wertungsprüfungen umfassen. Aus Sicherheitsgründen wurde das 20. Teilstück gestrichen. Für das spektakuläre, etwa 7km lange Stück, waren mehrere Tausend Zuschauer erwartet worden.

DTM: Ralf Schumacher wohl weiter für Mercedes

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung