Gottschalk verliert Führung an Peterhansel

SID
Montag, 04.01.2010 | 19:21 Uhr
Stephane Peterhansel ist der Rekordsieger der Rallye Dakar
© sid
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Der deutsche VW-Starter Timo Gottschalk ist nach der dritten Etappe in der Gesamtwertung auf Platz drei abgerutscht. Stephane Peterhansel übernahm mit seinem Tagessieg die Führung.

Rekordsieger Stephane Peterhansel hat sich den Tagessieg auf der dritten Etappe der Dakar-Rallye durch Argentinien und Chile gesichert und damit auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Der Franzose siegte nach 182 Wertungskilometern von La Rioja nach Fiambala im BMW X3 des hessischen X-Raid-Teams in 2:55:19 Stunden vor dem Spanier Carlos Sainz im VW Touareg (5:44 Minuten zurück). Dritter wurde Nasser Al-Attiyah mit seinem Berliner Beifahrer Timo Gottschalk (10:01).

Peterhansel führt vor Sainz

In der Gesamtwertung liegt Peterhansel, für den es der 19. Tageserfolg bei der Dakar-Rallye im Auto und der 52. Tagessieg in allen Kategorien war, nun 4:33 Minuten vor Sainz. Al-Attiyah fiel mit einem Rückstand von 7:31 Minuten vom ersten auf den dritten Rang zurück.

Titelverteidiger Giniel de Villiers mit Beifahrer Dirk von Zitzewitz verlor nach einem kleinen Unfall im VW Touareg bei der anschließenden Reparatur viel Zeit und fiel in der Gesamtwertung weit zurück.

"Waren überrascht, wie schwierig es war"

"Wir haben gewusst, dass es ab heute sehr viel anspruchsvoller werden würde. Wir waren allerdings ein wenig überrascht, wie schwierig es tatsächlich war und wie langsam die Durchschnittsgeschwindigkeit gewesen ist. Mit Platz zwei von Carlos Sainz vor seinen Teamkollegen liegen wir weiterhin gut im Rennen und haben allen Grund, zuversichtlich zu sein", sagte VW-Motorsport-Direktor Kris Nissen.

Die vierte Etappe wird am Dienstag über 203 Wertungskilometer von Fiambala nach Copiapo ausgetragen.

Walter Röhrl: "Die Toten werden in Kauf genommen"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung