Sonntag, 03.01.2010

Dakar Rallye

Al-Attiyah übernimmt Führung

Nasser Al-Attiyah hat bei der Dakar-Rallye durch seinen Tagessieg auf der zweiten Etappe die Gesamtführung übernommen. Der VW-Werksfahrer kam vor Guerlain Chicherit ins Ziel.

Da staubt der Sand, aber Nasser Al-Attiyah ist in der Erfolgspur
© sid
Da staubt der Sand, aber Nasser Al-Attiyah ist in der Erfolgspur

VW-Werksfahrer Nasser Al-Attiyah hat mit dem Tagessieg auf der zweiten Etappe von Cordoba nach La Rioja die Führung bei der Dakar-Rallye durch Argentinien und Chile übernommen.

Der Touareg-Pilot aus dem Katar war am Sonntag mit seinem Berliner Beifahrer Timo Gottschalk auf den 355 Wertungskilometern in 4:01:55 Stunden 1:08 Minuten schneller als der Franzose Guerlain Chicherit im BMW X3 des hessischen X-raid-Teams.

Dahinter folgten drei weitere VW-Piloten. Dritter wurde etwas überraschend der Brasilianer Mauricio Neves mit 2:01 Minuten Rückstand. Der zweimalige Rallye-Weltmeister Carlos Sainz (Spanien) lag 2:41 Minuten, Mark Miller (USA) 2:44 Minuten zurück.

Peterhansel wird Sechster

Sechster wurde Dakar-Rekordsieger Stephane Peterhansel (Frankreich/3:09) in einem weiteren X-raid-BMW. Titelverteidiger Giniel de Villiers mit Beifahrer Dirk von Zitzewitz (Südafrika/Karlshof) verlor im fünften VW 6:15 Minuten auf Al-Attiyah, der im Gesamtklassement jetzt 1:19 Minuten vor Sainz und 2:30 Minuten vor Peterhansel liegt.

Dessen X-raid-Kollege Joan Roma (Spanien), der die erste Etappe gewonnen hatte, verspielte seine Führung schon zwei Kilometer nach dem Start der Wertungsprüfung.

Der frühere Motorrad-Sieger überschlug sich zweimal mit seinem BMW, konnte nach rund einer Viertelstunde aber weiterfahren. Am Ende der Tagesetappe hatte er 15:13 Minuten Rückstand auf Al-Attiyah, der in der Gesamtwertung jetzt 11:44 Minuten vor ihm liegt.

Rallye Dakar: Frau stirbt bei schwerem Unfall

Bilder des Tages, 3. Januar
"Hmh, was mache ich jetzt", scheint sich Graham Onions beim Cricket-Match England gegen Südafrika zu fragen. Da können wir leider auch nicht weiterhelfen
© Getty
1/12
"Hmh, was mache ich jetzt", scheint sich Graham Onions beim Cricket-Match England gegen Südafrika zu fragen. Da können wir leider auch nicht weiterhelfen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc.html
Da hat sich Marlies Schild wohl verhakelt in den vielen bösen Stangen, die den Weg versperren. Den letzten Slalom hat sie noch gewonnen, diesmal flog sie raus
© Getty
2/12
Da hat sich Marlies Schild wohl verhakelt in den vielen bösen Stangen, die den Weg versperren. Den letzten Slalom hat sie noch gewonnen, diesmal flog sie raus
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=2.html
Ein fliegender Tennis-Court im arabischen Doha. Der fliegende Teppich hat also ausgedient. Den Superstars Rafael Nadal und Roger Federer bleibt auch nichts erspart.
© Getty
3/12
Ein fliegender Tennis-Court im arabischen Doha. Der fliegende Teppich hat also ausgedient. Den Superstars Rafael Nadal und Roger Federer bleibt auch nichts erspart.
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=3.html
Alle schön in einer Reihe an die Hecke anreiten und gleichzeitig abspringen. Da haben die Herren ein Wettreiten in Plumpton wohl mit einem Synchronspringen verwechselt
© Getty
4/12
Alle schön in einer Reihe an die Hecke anreiten und gleichzeitig abspringen. Da haben die Herren ein Wettreiten in Plumpton wohl mit einem Synchronspringen verwechselt
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=4.html
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
© Getty
5/12
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=5.html
FA-Cup: Jermaine Beckford trifft zum 1:0 für Drittligist Leeds United gegen Manchester United
© Getty
6/12
FA-Cup: Jermaine Beckford trifft zum 1:0 für Drittligist Leeds United gegen Manchester United
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=6.html
Der deutsche Hoffnungsträger Pascal Bodmer im Anflug auf Innsbruck bei der Vierschanzentournee
© Getty
7/12
Der deutsche Hoffnungsträger Pascal Bodmer im Anflug auf Innsbruck bei der Vierschanzentournee
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=7.html
Die Jungs der Arkansas Razorbacks feiern den Gewinn des Autozone Liberty Bowl. Der Sieger kriegt einen Oschi von Glocke, wie man sieht
© Getty
8/12
Die Jungs der Arkansas Razorbacks feiern den Gewinn des Autozone Liberty Bowl. Der Sieger kriegt einen Oschi von Glocke, wie man sieht
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=8.html
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
© Getty
9/12
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=9.html
Ein Rad ist besser als keins: Das ist das inoffizielle Motto der Einrad-WM in Wellington/Neuseeland. Die findet übrigens schon zum 15. Mal statt
© Getty
10/12
Ein Rad ist besser als keins: Das ist das inoffizielle Motto der Einrad-WM in Wellington/Neuseeland. Die findet übrigens schon zum 15. Mal statt
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=10.html
Frankreichs Tennis-Star Gael Monfils (r.) geht in Brisbane fremd und trainiert lieber mit Australiens Basketball-Legende Leroy Loggins
© Getty
11/12
Frankreichs Tennis-Star Gael Monfils (r.) geht in Brisbane fremd und trainiert lieber mit Australiens Basketball-Legende Leroy Loggins
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=11.html
Die Fans der Nashville Predators gratulieren ihren Spielern zur Olympia-Nominierung. Alex Sulzer sollte das "Ich Erfolg!" besonders Mut machen
© Getty
12/12
Die Fans der Nashville Predators gratulieren ihren Spielern zur Olympia-Nominierung. Alex Sulzer sollte das "Ich Erfolg!" besonders Mut machen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=12.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.