Los geht's in Abu Dhabi

FIA-GT-WM macht Station auf dem Nürburgring

SID
Freitag, 11.12.2009 | 19:20 Uhr
Nach 13 Jahren erhält die FIA-GT-Serie von der FIA das offizielle Prädikat "WM"
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

In insgesamt zehn Läufen wird 2010 die neue FIA-GT-Weltmeisterschaft ausgetragen. Am 29. August gastiert die Serie auf dem Nürburgring. Los geht es am 4. April in Abu Dhabi.

Die neue FIA-GT-Weltmeisterschaft wird 2010 in zehn Läufen ausgetragen und dabei am 29. August auch auf dem Nürburgring Station machen, wo der dreimalige FIA-GT-Champion Michael Bartels auf dem Weg zur angestrebten Titelverteidigung ein Heimspiel hat.

Saisonauftakt ist am 4. April in Abu Dhabi, das Finale steigt am 5. Dezember in San Luis in Argentinien.

Nach 13 Jahren erhält die GT-Meisterschaft vom Automobil-Weltverband FIA erstmals ein offizielles WM-Prädikat und wird damit zur vierten Weltmeisterschaft neben der Formel 1, der Rallye-WM und der Tourenwagen-WM.

Bartels darf FIA-GT-Titel behalten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung