DTM in Zandvoort

Jarvis hat im Qualifying erstmals die Nase vorn

SID
Samstag, 18.07.2009 | 14:58 Uhr
Der Brite Oliver Jarvis bescherte dem Audi-Team die 50. Pole-Position
© Getty
Advertisement
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Live
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Oliver Jarvis hat das Qualifying zum DTM-Lauf in Zandvoort gewonnen. Der Audi-Pilot startet somit am Sonntag neben dem Zweiten Gary Paffett (Mercedes) aus der ersten Startreihe.

Der Brite Oliver Jarvis hat Audi im Qualifying zum vierten Saisonrennen in Zandvoort/Niederlande die insgesamt 50. Pole-Position in der DTM beschert.

Für Jarvis war es die erste Bestzeit seiner Karriere. Gleichzeitig schrieb er ein weiteres Kapitel DTM-Geschichte: Noch nie zuvor hat ein Jahreswagen, in diesem Fall ein Audi A4 Baujahr 2008, in einem Rennen auf dem ersten Startplatz gestanden.

Paffett Zweitschnellster im Qualifying

Zweitschnellster war der britische Mercedes-Pilot Gary Paffett vor seinem Teamkollegen Bruno Spengler aus Kanada. Titelverteidiger und DTM-Spitzenreiter Timo Scheider (Braubach) kam in seinem Audi nicht über Position elf hinaus.

Der ehemalige Formel-1-Pilot Ralf Schumacher (Kerpen) landete in seiner Mercedes C-Klasse nur auf dem enttäuschenden 18. und damit vorletzten Platz. Schumacher rückte nachträglich auf diese Position, weil Markenkollege Mathias Lauda eine Kollision mit dem Kerpener verursacht hatte. Das Rennen wird am Sonntag um 14.00 Uhr gestartet.

Sparkurs in der DTM: Entwicklung der Autos wird gestoppt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung