Motorsport

Hülkenberg triumphiert beim Heimspiel

SID
Sonntag, 12.07.2009 | 12:09 Uhr
Nico Hülkenberg übernimmt die Gesamtführung in der GP2
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Nach seinem Sieg am Samstag hat GP2-Pilot Nico Hülkenberg auch das zweite Rennen am Sonntag auf dem Nürburgring gewonnen. Damit übernahm der 21-Jährige auch die Gesamtführung.

Doppelsieg und Gesamtführung: Besser hätte für Nico Hülkenberg das GP2-Rennen auf dem Nürburgring nicht laufen können.

Nachdem der 21-Jährige aus Emmerich am Samstag seinen ersten Sieg in der Sprungbrettliga zur Formel 1 gefeiert hatte, fuhr er im zweiten Lauf am Sonntag von Startplatz acht wieder ganz nach vorn und übernahm Platz eins in der Gesamtwertung.

Die Zusatzpunkte für die Pole Position (2) und die schnellsten Runden in beiden Rennen (je 1) rundeten das perfekte Wochenende des Schützlings von Michael Schumachers Manager Willi Weber ab.

Vier Zähler Vorsprung auf Grosjean

Mit 46 Punkten hat Hülkenberg, der bereits Formel-1-Testfahrer bei Williams ist, vier Zähler Vorsprung vor dem Franzosen Romain Grosjean (42), der als Fünfter am Sonntag nur zwei Punkte holte. Dritter ist der Russe Witali Petrow (41).

Nachdem Hülkenberg am Samstag souverän mit fast 14 Sekunden Vorsprung einen Start-Ziel-Sieg feierte, kämpfte er sich am Sonntag innerhalb von nur drei Runden vom achten auf den zweiten Platz vor und war auf Tuchfühlung zum führenden Petrow.

Der Russe fiel nach einer Durchfahrtstrafe wegen einer verschuldeten Kollision zurück und machte so für Hülkenberg den Weg zum Doppelsieg frei.

Hülkenberg gewinnt GP2-Rennen am Nürburgring

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung