Loeb nach Unfall ohne Siegchance in Polen

SID
Freitag, 26.06.2009 | 17:11 Uhr
Sebastien Loeb ist der erfolgreichte Rallye-Pilot aller Zeiten
© Getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Nach einem Unfall auf der dritten Etappe der Polen-Rallye steht der französische Titelverteidiger Sebastien Loeb vor dem Aus. Der Weltmeister fuhr gegen einen Baumstumpf.

Der französische Titelverteidiger Sebastian Loeb steht bei der Polen-Rallye nach einem Unfall vor dem Aus.

Der Dauer-Weltmeister der vergangenen fünf Jahre fuhr auf der vierten Wertungsprüfung des achten WM-Laufs gegen einen Baumstumpf und verursachte einen schweren Schaden am rechten Vorderrad seines Citroen C4.

"Wir konnten den Stumpf nicht sehen, weil er durch Sand verdeckt war", sagte Loeb: "Wir müssen jetzt gucken, ob es weitergeht. Alles ist möglich."

Loeb bangt um WM-Führung

Sollte Loeb sein Auto bis zur zweiten Etappe am Samstag nicht wieder in Gang bekommen und ausfallen, könnte er auch die Führung in der Gesamtwertung an Vize-Weltmeister Mikko Hirvonen aus Finnland (Ford) verlieren.

Hirvonen, der bei derzeit sieben Punkten Rückstand (48:55) Platz eins oder zwei belegen müsste, um Loeb abzulösen, führt nach der ersten Etappe mit 8,9 Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann und Teamkollegen Jari-Matti Latvala.

Wenn Loeb wieder ins Renngeschehen eingreifen sollte, würde er bei einer Zeitstrafe von 20 Minuten wegen vier verpasster Sonderprüfungen kaum noch Chancen auf eine vordere Platzierung haben.

Bereits bei der letzten Rallye in Griechenland vor zwei Wochen war Loeb nach einem Unfall ausgeschieden, Hirvonen hatte gewonnen. Zu Beginn der Saison hatte Loeb noch auf den ersten fünf Rallyes triumphiert.

Solberg führt bei Polen-Rallye

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung