Stoner und Hayden wollen Rossi stürzen

SID
Dienstag, 13.01.2009 | 13:09 Uhr
Valentino Rossi (l.) will Nicky Hayden auch 2009 hinter sich lassen
© Getty
Advertisement
Champions Hockey League
Live
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Die Ex-Weltmeister Casey Stoner und Nicky Hayden wollen sich den Titel vom aktuellen MotoGP-Champion Valentino Rossi zurückholen. Beide starten für das italienische Team Ducati.

Alle gegen Rossi! Mit vereinten Kräften wollen die Ex-Weltmeister Casey Stoner und Nicky Hayden in diesem Jahr den aktuellen MotoGP-Champion Valentino Rossi stürzen. "Das Ziel ist klar: Wir wollen den Titel zurückholen", erklärte Stoner (Australien), der die WM-Krone im vergangenen Jahr an den nun achtmaligen Weltmeister Rossi (Italien) verloren hatte.

Keine zwei Hähne im Korb

In Stoner und Neuzugang Hayden (USA), Titelträger von 2006, sind bei Ducati die einzigen beiden Fahrer vereint, die außer Superstar Rossi seit der Einführung 2002 den Titel in der Motorrad-Königsklasse gewonnen haben.

"Ich sehe keine zwei Hähne im Korb. Wir verstehen uns gut, werden uns austauschen und wunderbar zusammen arbeiten", sagte Stoner, der im Vorjahr WM-Zweiter wurde. Seine Taktik will er trotz zahlreicher Stürze 2008 und eines noch nicht ausgeheilten Kahnbeinbruchs in der linken Hand aber nicht verändern.

"Die Stürze resultierten aus Fehlern, die ich gemacht habe", erklärte er: "Die grundsätzliche Taktik will ich beibehalten. Valentino fährt aggressiv, und man kann gegen ihn nur bestehen, wenn man genauso aggressiv dagegen hält."

Stoner laut Hayden zunächst klare Nummer eins im Team

Hayden sieht Stoner zunächst als klare Nummer eins im Team der Roten. "Casey ist eine starke Persönlichkeit und ein toller Fahrer. Es ist schwer, mit ihm Schritt zu halten", meinte der Amerikaner, bei Honda einst auch Teamkollege Rossis.

Und weiter: "Ich habe zwei schlechte Jahre gehabt und seit 2006 kein Rennen mehr gewonnen. Schaffe ich das wieder, rede ich auch vom Titel. In diesem Team haben wir jedenfalls alles, um ihn zu gewinnen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung