Villeneuve landet bei NSCAR-Debüt auf Rang 21

Von dpa
Sonntag, 23.09.2007 | 10:39 Uhr
Advertisement
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2
NBA
Spurs @ Warriors
NBA
Jazz @ Grizzlies
NBA
Suns @ Hornets

Las Vegas  - Jacques Villeneuve hat sein Debüt in der amerikanischen NASCAR-Serie auf dem 21. Platz beendet.

Der kanadische Formel-1-Weltmeister von 1997 startete erstmals im Rahmen der Craft Trucks Serie, der dritten Liga der NASCAR-Serie.

Beim so genannten Smith's Las Vegas 350K auf dem Las Vegas Motor Speedway kam der 36-Jährige in seinem Toyota Tundra eine Runde hinter dem Sieger Travis Kvapil aus den USA ins Ziel. Villeneuve, der sich als Trainings-Siebter qualifiziert hatte, fiel durch eine Kollision in der 46. Runde weit zurück.

Kleiner Crash, große Wirkung

"Ich war überrascht, eigentlich war es kein großer Crash, mein Wagen hatte trotzdem ganz schön was abbekommen. Ich hätte nicht gedacht, dass ein kleiner Unfall einen solchen Schaden anrichten kann. Das ist etwas, was ich noch lernen muss", so Villeneuve.

Im August 2006 hatte er nach zehn Jahren die Formel 1 verlassen und vor knapp vier Wochen einen Vertrag beim Bill Racing-Team unterschrieben, für das er in diesem Jahr noch sechs weitere Rennen in der Truck-Serie bestreitet.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung