Leichtathletik

Leichtathletik-EM: Diskuswerfer Christoph Harting scheitert überraschend in Qualifikation

Von SPOX
Christoph Harting scheiterte in der Quali zur Finalrunde.
© getty

Diskuswerfer Christoph Harting ist bei der Leichtathletik-EM in Berlin bereits in der Qualifikation zur Finalrunde gescheitert. Der Olympiasieger leistete sich am Dienstag drei Fehlversuche.

"Ich kann es mir selbst nicht erklären. Ich stand da mit einer Riesenwaffe, aber ohne Munition. Ich habe vielleicht drei Mal zu früh gezogen. Ich habe einfach nicht zu Ende getanzt", sagte der 27-Jährige im Anschluss im Gespräch mit dem ZDF.

Mit einer Länge von 63,29 Meter zog Bruder Robert Harting dagegen in das Finale ein, wo er in seinem letzten EM-Finale am Mittwochabend um eine Medaille kämpft. Am 2. September beendet Harting seine Karriere beim ISTAF, nachdem er über die ganze Saison an Knieproblemen laboriert hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung