European Championships 2018: Termine, Disziplinen, TV-Übertragung und Livestream

Von SPOX
Donnerstag, 26.07.2018 | 16:34 Uhr
Die European Championships finden in Berlin und Glasgow statt.
© getty

Zum ersten Mal in der Geschichte finden die European Championships in diesem Jahr statt und erschaffen ein Spektakel nie dagewesenen Ausmaßes. Sieben Sportarten, 188 Medaillen-Entscheidungen, 4782 Athleten, alles gleichzeitig an zwei Orten. Hier erfahrt ihr wann das Mega-Event stattfindet, welche Sportarten vertreten sind und wo ihr die Wettbewerbe live verfolgen könnt.

Die European Championships verknüpfen sieben Europameisterschaften in olympischen Sportarten miteinander. Die zwei Austragungsorte sind Berlin und Glasgow.

Wann finden die European Championships 2018 statt?

Die erste Ausgabe der European Championships findet von 2. bis 12 August 2018 statt. Den Anfang machen die Radsportler, Turner und Ruderer. Die ersten Medaillenentscheidungen finden bereits am Freitag, den 3. August statt. Hier findet ihr den gesamten Zeitplan der Leichtathletik-EM.

Disziplinen der European Championships 2018

Während in Berlin die Leichtathleten um eine der 50 zu vergebenen Medaillen kämpfen, duellieren sich die Radfahrer, Golfer, Turner, Ruderer und Triathleten im schottischen Glasgow um die restlichen 138 Edelmetalle.

European Championships 2018: TV-Übertragung

Die ARD und das ZDF übertragen ab dem 3. August an insgesamt zehn Wettkampftagen. Gut 100 Stunden Livesport umfasst das gesamte Programm. Teilweise starten die Sender bereits ab 9 Uhr morgens mit ihren Übertragungen, die sich bis zu den Hauptnachrichten am Abend durchziehen. An den Tagen der Leichtathletik-EM gehen die Übertragungen sogar bis 22 Uhr.

"Schwimmen, Leichtathletik, Rudern, Triathlon, Rad, Golf und Turnen - die Möglichkeit für so vielseitige Übertragungen hat man sonst nur im Rahmen von Olympischen Spielen. Die European Championships sind deshalb eine großartige und sehr spannende Veranstaltung", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.

Mit diesen Teams berichten die Öffentlich-Rechtlichen:

  • Glasgow: Jessy Wellmer (ARD) und Rudi Cerne (ZDF)
  • Berlin: Claus Lufen (ARD) und Norbert König (ZDF)
  • Experten der ARD: Frank Busemann (Leichtathletik), Julius Brink (Multisport) und Hajo Seppelt (Doping)
  • Experten des ZDF: Michael Schrader (Leichtathletik), Christian Keller (Schwimmen) und Ronny Ziesmer (Turnen)

European Championships 2018 im Livestream

Zusätzlich könnt ihr alle Entscheidungen auch in den kostenlosen Livestreams der ARD und des ZDF verfolgen.

Ewiger Medaillenspiegel bei der Leichtathletik-Europameisterschaft

LandGoldSilberBronzeGesamt
Sowjetunion121109103333
Großbritannien1118294287
Bundesrepubilk Deutschland9395105293
DDR908365238
Frankreich666156183

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung