Leichtathletik

Olympiasieger Harting sagt für Hallen-ISTAF ab

SID
Mittwoch, 24.01.2018 | 13:40 Uhr
Christoph Harting ist Olympiassieger im Diskus
© getty

Diskus-Olympiasieger Christoph Harting wird am Freitag nicht beim Hallen-ISTAF in Berlin starten. Wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten, musste der 27-Jährige sein Heimspiel beim Indoor-Event in der Halle am Ostbahnhof aus gesundheitlichen Gründen absagen.

"Aufgrund eines kieferchirurgischen Eingriffs im Dezember war ein kontinuierliches Training nicht möglich", sagte Harting. Damit fällt das Duell mit seinem Bruder und London-Olympiasieger Robert aus.

Die Entscheidung gegen einen Start bei der fünften Austragung des Hallen-ISTAF fiel vor allem aus Rücksicht auf die Vorbereitungen zur EM im Berliner Olympiastadion (7. bis 12. August). Robert Harting wird am Freitag derweil seine Abschiedstournee starten, die am 2. September beim ISTAF im Olympiastadion ihr Ende findet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung