Usain Bolt twittert Röntgenbild als Beweis für Verletzung bei WM in Lodon

Bolt: Röntgenbild soll Verletzung beweisen

SID
Donnerstag, 17.08.2017 | 18:59 Uhr
Bei der WM in London verletzte sich Usain Bolt in seinem allerletzten Rennen
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Sprint-Legende Usain Bolt hat sich fünf Tage nach seiner Verletzung im letzten Rennen seiner Karriere zu einem ungewöhnlichen Schritt entschlossen. Der 30-jährige Jamaikaner veröffentlichte am Donnerstag bei Twitter ein Foto seines Röntgenbildes. Inzwischen wurden die Tweets jedoch wieder gelöscht.

"Normalerweise mache ich das nicht, aber leider haben einige Leute infrage gestellt, dass ich tatsächlich verletzt bin", schrieb Bolt.

Wie der achtmalige Olympiasieger ausführte, habe er am Samstag im WM-Rennen in London als Schlussläufer der jamaikanischen 4x100-m-Staffel einen Muskelriss im linken hinteren Oberschenkel erlitten, der eine Verletzungspause von drei Monaten nach sich ziehe.

"Niemals habe ich meine Fans betrogen. Mein einziger Wunsch war es, bei dieser WM ein letztes Mal für sie zu laufen", schrieb der elfmalige Weltmeister weiter, der in der britischen Hauptstadt lediglich Bronze auf seiner Weltrekordstrecke 100 m gewinnen konnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung