Mutaz Essa Barshim gewinnt WM-Gold im Hochsprung

Przybylko WM-Fünfter - Barshim holt Gold

SID
Sonntag, 13.08.2017 | 21:51 Uhr
Mutaz Essa Barshim gewinnt Gold im Hochsprung
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Der deutsche Hochsprung-Meister Mateusz Przybylko hat bei der Leichtathletik-WM in London eine Medaille verpasst. Der 25-Jährige übersprang im Finale 2,29 m und wurde Fünfter.

Der Olympiazweite und Jahresweltbeste Mutaz Essa Barshim (Katar) sicherte sich Gold mit 2,35 m, der neutrale Athlet Danil Lysenko (2,32) wurde Zweiter. Bronze holte Majd Eddin Ghazal für Syrien (2,29), der 30-Jährige leistete sich aber zwei Fehlversuche weniger als Przybylko.

Eike Onnen (Hannover) kam nicht über 2,20 m und Platz zehn hinaus. Erstmals seit 30 Jahren standen wieder zwei DLV-Athleten im Hochsprung-Finale. Als bisher letzter Deutscher hatte Raul Spank 2009 in Berlin mit Bronze eine WM-Medaille gewonnen.

Przybylko war mit einer Saisonbestleistung von 2,35 m als Nummer zwei der Welt nach London gereist und hatte sich Hoffnungen auf Edelmetall gemacht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung