Diskutieren
1 /
© getty
Usain Bolt, der erfolgreichste Teilnehmer bei Leichtathletik-Weltmeisterschaften aller Zeiten, tritt zurück. Zur Feier des Tages stellt euch SPOX die zehn erfolgreichsten Frauen und Männer bei Leichtathletik-Weltmeisterschaften vor
© getty
Platz 10, Veronica Campbell-Brown (Jamaika): Von 2005 bis 2015 gewann die Sprinterin insgesamt 11 Medaillen (3x Gold, 7x Silber, 1x Bronze)
© getty
Platz 9, Jackie Joyner-Kersee (USA): Von 1987 bis 1993 gewann die Siebenkämpferin und Weitspringerin insgesamt 4 Medaillen, allesamt in Gold
© getty
Platz 8, Valerie Adams (Neuseeland): Von 2005 bis 2013 gewann die Kugelstoßerin insgesamt 5 Medaillen (4x Gold, 1x Bronze)
© getty
Platz 7, Vivian Cheruiyot (Kenia): Von 2007 bis 2017 gewann die Langstreckenläuferin insgesamt 5 Medaillen (4x Gold, 1x Silber)
© getty
Platz 6, Jearl Miles Clark (USA): Von 1991 bis 2003 gewann die Spezialistin im 400- und 800-Meter-Lauf insgesamt 9 Medaillen (4x Gold, 3x Silber, 2x Bronze)
© getty
Platz 5, Tirunesh Dibaba (Äthiopien): Von 2003 bis 2017 gewann die Langstreckenläuferin insgesamt 6 Medaillen (5x Gold, 1x Silber)
© getty
Platz 4, Sanya Richards-Ross (USA): Von 2003 bis 2017 gewann die Sprinterin insgesamt 7 Medaillen (5x Gold, 2x Silber)
© getty
Platz 3, Gail Devers (USA): Von 1991 bis 2001 gewann die (Hürden-)Sprinterin insgesamt 8 Medaillen (5x Gold, 3x Silber)
© getty
Platz 2, Shelly-Ann Fraser-Pryce (Jamaika): Von 2007 bis 2017 gewann die Sprinterin insgesamt 9 Medaillen (7x Gold, 2x Silber)
© getty
Platz 1, Allyson Felix (USA): Von 2005 bis 2017 gewann die Sprinterin insgesamt 13 Medaillen (9x Gold, 3x Silber, 1x Bronze)
© getty
Platz 10, Maurice Greene (USA): Von 1997 bis 2001 gewann der Sprinter insgesamt 5 Medaillen, alle in Gold
© getty
Platz 9, Lars Riedel (Deutschland): Von 1991 bis 2001 gewann der Diskuswerfer insgesamt 6 Medaillen (5x Gold, 1x Bronze)
© getty
Platz 8, Kenenisa Bekele (Äthiopien): Von 2003 bis 2009 gewann der Langstreckenläufer insgesamt 6 Medaillen (5x Gold, 1x Bronze)
© getty
Platz 7, Jeremy Wariner (USA): Von 2005 bis 2009 gewann der 400-Meter-Spezialist insgesamt 6 Medaillen (5x Gold, 1x Silber)
© getty
Platz 6, Serhij Bubka (Ukraine): Von 1983 bis 1997 gewann der Stabhochspringer insgesamt 6 Medaillen, allesamt in Gold
© getty
Platz 5, Mo Farah (Vereinigtes Königreich): Von 2011 bis 2017 gewann der Langstreckenläufer insgesamt 7 Medaillen (6x Gold, 1x Silber)
© getty
Platz 4, LaShawn Merritt (USA): Von 2007 bis 2015 gewann der Spezialist über 400 Meter insgesamt 10 Medaillen (7x Gold, 3x Silber)
© getty
Platz 3, Michael Johnson (USA): Von 1991 bis 1999 gewann der 200- und 400-Meter-Läufer insgesamt 8 Medaillen, allesamt in Gold
© getty
Platz 2, Carl Lewis (USA): Von 1983 bis 1993 gewann der Sprinter und Weitspringer insgesamt 10 Medaillen (8x Gold, 1x Silber, 1x Bronze)
© getty
Platz 1, Usain Bolt (Jamaika): Von 2007 bis 2017 gewann der Sprinter insgesamt 14 Medaillen (11x Gold, 2x Silber, 1x Bronze)
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com