Leichtathletik

Doppelsieg für Röhler und Vetter in Ostrau

SID
Thomas Röhler ist amtierender Olympiasieger im Speerwerfen

Olympiasieger Thomas Röhler (Jena) und der Offenburger Johannes Vetter haben den deutschen Speerwerfern beim Meeting im tschechischen Ostrau einen Doppelsieg beschert. Röhler siegte gut fünf Wochen vor der WM in London (4. bis 13. August) mit 91,53 m, während Vetter auf 87,88 m kam.

Hinter dem drittplatzierten Lokalmatador Jakub Vadlejch (86,43 m) erreichte der Mannheim Andreas Hofmann mit 83,37 m den vierten Rang. Der Dresdner Lars Hamann belegte mit 78,60 m den achten und letzten Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung