Leichtathletik

Holzdeppe nur Vierter in Zweibrücken

SID
Raphael Holzdeppe verpasste das Podium

Vize-Weltmeister Raphael Holzdeppe hat beim von seinem Heimatverein LAZ Zweibrücken ausgerichteten Hallenstürmer-Cup das Podest verfehlt. Der 27-Jährige übersprang lediglich seine Einstiegshöhe von 5,55 m und belegte damit Platz vier. Es gewann der Pole Piotr Lisek vor Menno Vloon (Niederlande) und Malte Mohr (Bochum/alle 5,65).

Bei den Frauen siegte wie im Vorjahr die Finnin Wilma Murto, die als einzige Starterin 4,52 m übersprang. Zweite wurde Anjuli Knäsche (Kronshagen/Kiel) vor Annika Roloff (Holzminden/beide 4,43 m).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung