Leichtathletik

Farah feiert mit Europarekord Hallen-Abschied

SID
Mo Farah feierte in Birmingham seinen Hallen-Abschied

Der viermalige Olympiasieger Mo Farah hat einen glanzvollen Abschied von der Halle gefeiert. Der 33 Jahre alte Brite kam am Samstag in Birmingham in 13:09,16 Minuten ins Ziel und verbesserte damit seinen eigenen 5000-m-Europarekord.

"Ich kann es noch nicht glauben, dass es mein letztes Rennen in der Halle gewesen ist", sagte Farah: "Aber ich hatte eine tolle Karriere unter dem Hallendach." Farah will sich nach den Weltmeisterschaften in London im August auf Straßenrennen konzentrieren.

Einen starken Auftritt legte auch Doppel-Olympiasiegerin Elaine Thompson hin. Die Jamaikanerin gewann die 60 m in 6,98 Sekunden und bleib damit nur sechs Hundertstel über dem Weltrekord.

Alle Leichtathletik-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung