Leichtathletik

Roleder gewinnt über 60 Meter Hürden

SID
Cindy Roleder überzeugt in persönlicher Bestzeit

Freiluft-Europameisterin Cindy Roleder hat über 60 m Hürden mit einem starken Auftritt ihren dritten Sieg beim Hallen-Istaf in Berlin gefeiert. Die 27-Jährige gewann in persönlicher Bestzeit von 7,85 Sekunden und schob sich damit auf Platz zwei der Weltjahresbestenliste vor.

Den deutschen Doppelsieg machte Pamela Dutkiewicz perfekt. Die 25-Jährige lief in 7,88 ebenfalls persönliche Bestleistung und ist Dritte der Weltjahresbestenliste.

"Es macht immer Spaß hier zu laufen. Ich habe mir das Triple vorgenommen und geschafft", sagte Roleder: "Ich habe jetzt Konkurrenz im eigenen Lager. Mal sehen, was jetzt bei der EM geht." Vom 3. bis 5. März findet in Belgrad die Hallen-EM statt.

Dritte in Berlin wurde London-Olympiasiegerin Sally Pearson in 7,91. Bei den Männern ging der Sieg an den Ungarn Balazs Baji in 7,60 Sekunden. Der EM-Vierte Erik Balnuweit kam in 7,81 auf Rang drei.

Alle Mehrsport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung