Dienstag, 18.10.2016

Tyson Gay bedankt sich für das Mitgefühl der Menschen

Tausende trauern mit Tyson Gay

Nach den tödlichen Schüssen auf die Tochter des Ex-Sprint-Stars Tyson Gay hielten tausende Menschen in Lexington eine Nachtwache. Der mehrfache Sprint-Weltmeister bedankte sich mit einer bewegenden Rede für das Mitgefühl.

"Ich will, dass ihr euch gegenseitig Liebe zeigt, seid friedlich und beschützt euch untereinander", sagte Gay vor der trauernden Menge und ergänzte, dass er taub wegen all der Trauer sei: "Das Leben ist kein Witz."

Viele Trauernde trugen Klamotten in den Lieblingsfarben von Trinity Gay - pink und lila. Zudem wurden Luftballons in die Luft gelassen.

Drei Männer, die in Verbindung zu der tödlichen Schießerei stehen sollen, müssen sich ab nächster Woche vor dem Gericht verantworten.

Alle Leichtatlethik-News

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.