IAAF-Meeting: Müller Zweite

SID
Dienstag, 06.09.2016 | 23:45 Uhr
Nadine Müller holt in Zagreb Silber
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Diskuswerferin Nadine Müller (Halle) hat beim IAAF-Meeting in Zagreb mit 62,46 Metern den zweiten Platz belegt. Die Olympia-Sechste musste sich nur der Olympiasiegerin Sandra Perkovic (Kroatien/67,86 m) geschlagen geben.

Beim 100-m-Rennen kam der beste deutsche Sprinter Julian Reus nicht an seine jüngsten Zeiten heran. In 10,37 Sekunden wurde der Wattenscheider Siebter. Ende Juli war Reus in 10,01 deutschen Rekord gelaufen. Sieger wurde der ehemalige Weltrekordhalter Asafa Powell (10,01), der mit Jamaika bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro mit der 4x100-m-Staffel angeführt von Usain Bolt Gold geholt hatte.

Die Olympia-Fünfte und Vizeweltmeisterin Cindy Roleder aus Leipzig verpasste über 100 m Hürden das Podium. Die 27-Jährige wurde beim Sieg von Peking-Olympiasiegerin Dawn Harper-Nelson (USA/12,74 Sekunden) in 12,96 Vierte.

Alle Infos zur Leichtathletik

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung