Tumor für Beinbruch bei Ex-Weltmeister Tamgho verantwortlich

Dreispringer Tamgho verpasst Oympia

SID
Freitag, 01.07.2016 | 19:23 Uhr
Teddy Tamgho griff sich bereist im Sprung den verletzten Unterschenkel
© getty
Advertisement
NHL
Live
Coyotes @ Canadiens
NBA
Live
Warriors @ Celtics
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
Premiership
Gloucester -
Saracens
NBA
Thunder @ Spurs
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs

Der ehemalige französische Dreisprung-Weltmeister Teddy Tamgho hat am Freitag bekannt gegeben, dass ein gutartiger Tumor für den Bruch seines linken Oberschenkels verantwortlich gewesen ist.

Bei seinem Sprung bei den französischen Meisterschaften in Angers am vergangenen Wochenende sei der Tumor geplatzt und hätte die Fraktur verursacht.

Damit verpasst der 27-Jährige auch die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August). Ursprünglich wollte Tamgho die "Zähne zusammenbeißen", und es trotz der Schmerzen nach Rio schaffen. Vor dem Diamond-League-Meeting in Doha Anfang Mai hatte er eine Woche für eine medizinische Kontrolluntersuchung im Krankenhaus verbracht, wo der Tumor entdeckt wurde. "Nach der Kernspintomografie wurde mein Knie gescannt und die Ärzte fanden die Zyste, die gutartig aussah", sagte Tamgho der Nachrichtenagentur AFP.

Tamgho will Karriere fortsetzen

Abgesehen von einem ausgewählten Kreis enger Vertrauter behielt er die Diagnose für sich. Weitere Tests bestätigten, dass der Tumor nicht kanzerös sei.

Nach seiner vollständigen Genesung, die sechs Monate dauern soll, will Tamgho seine Karriere fortsetzen. Er gehört zu den bislang fünf 18-m-Springern. Seine persönliche Bestleistung liegt bei 18,04 m.

Wegen drei verpasster Doping-Tests war Tamgho vom französischen Verband FFA im Juni 2014 mit einer Sperre bis März 2015 belegt worden. Wegen einer Verletzung hatte er allerdings ohnehin keine Wettkämpfe im Jahr 2014 geplant.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung