Dreispringer Tamgho verpasst Oympia

SID
Freitag, 01.07.2016 | 19:23 Uhr
Teddy Tamgho griff sich bereist im Sprung den verletzten Unterschenkel
© getty
Advertisement
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4

Der ehemalige französische Dreisprung-Weltmeister Teddy Tamgho hat am Freitag bekannt gegeben, dass ein gutartiger Tumor für den Bruch seines linken Oberschenkels verantwortlich gewesen ist.

Bei seinem Sprung bei den französischen Meisterschaften in Angers am vergangenen Wochenende sei der Tumor geplatzt und hätte die Fraktur verursacht.

Damit verpasst der 27-Jährige auch die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August). Ursprünglich wollte Tamgho die "Zähne zusammenbeißen", und es trotz der Schmerzen nach Rio schaffen. Vor dem Diamond-League-Meeting in Doha Anfang Mai hatte er eine Woche für eine medizinische Kontrolluntersuchung im Krankenhaus verbracht, wo der Tumor entdeckt wurde. "Nach der Kernspintomografie wurde mein Knie gescannt und die Ärzte fanden die Zyste, die gutartig aussah", sagte Tamgho der Nachrichtenagentur AFP.

Tamgho will Karriere fortsetzen

Abgesehen von einem ausgewählten Kreis enger Vertrauter behielt er die Diagnose für sich. Weitere Tests bestätigten, dass der Tumor nicht kanzerös sei.

Nach seiner vollständigen Genesung, die sechs Monate dauern soll, will Tamgho seine Karriere fortsetzen. Er gehört zu den bislang fünf 18-m-Springern. Seine persönliche Bestleistung liegt bei 18,04 m.

Wegen drei verpasster Doping-Tests war Tamgho vom französischen Verband FFA im Juni 2014 mit einer Sperre bis März 2015 belegt worden. Wegen einer Verletzung hatte er allerdings ohnehin keine Wettkämpfe im Jahr 2014 geplant.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung