Leichtathletik

Escobar holt Titel über 400 m Hürden

SID
Yasmani Copello Escobar gehörte schon im Vorfeld zu den Favoriten
© getty

Der gebürtige Kubaner Yasmani Copello Escobar hat in Amsterdam EM-Gold über 400 m Hürden für die Türkei gewonnen. Knapper hätte sein Vorsprung aber fast nicht sein können.

Der 29-Jährige verwies in 48,98 Sekunden den Spanier Sergio Fernandez (49,06) auf Platz zwei. Titelverteidiger Kariem Hussein (49,10/Schweiz) musste sich diesmal mit Bronze zufrieden geben.

Felix Franz und Tobias Giehl hatten es nicht ins Finale geschafft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung