"Nacktjubler" gewinnt 3000 m Hindernis

SID
Freitag, 08.07.2016 | 22:07 Uhr
Mahiedine Mekhissi-Benabbad untermauerte seine Ausnahmeposition in Amsterdam
© getty

Mahiedine Mekhissi-Benabbad hat sich zwei Jahre nach seinem "Nacktjubel-Eklat" den EM-Titel über 3000 m Hindernis zurückgeholt. Der Franzose hatte 2014 in Zürich überlegen auf der Zielgeraden geführt, sich aber dann vor der Ziellinie das Trikot ausgezogen.

In Amsterdam gewann Mekhissi-Benabbad nun in 8:25,63 Minuten nach 2010 und 2012 seinen dritten Europameistertitel über die 3000 m Hindernis. Silber ging an Aras Kaya (8:29,91) vor Titelverteidiger Yoann Kowal (8:30,79). Ein deutscher Läufer war in Amsterdam nicht am Start.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung