Leichtathletik

Weitsprung: Heinle wird Fünfter

SID
Donnerstag, 07.07.2016 | 20:18 Uhr
Fabian Heinle blieb unter seinen Möglichkeiten
© getty

Weitspringer Fabian Heinle hat sich beim nächsten Gold-Coup von Greg Rutherford bei der Leichtathletik-EM in Amsterdam Platz sechs gesichert. Der 22-Jährige blieb mit 7,87 m unter seinen Möglichkeiten.

Olympiasieger und Weltmeister Greg Rutherford (Großbritannien) verteidigte seinen Titel mit 8,25 m und holte sich das vierte Gold in den letzten vier Jahren ab.

Silber gewann der Schwede Michel Torneus (8,21) vor Lokalmatador Ignisious Gaisah (7,93). Der deutsche Meister Alyn Camara (Leverkusen) war in der Qualifikation gescheitert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung