Leichtathletik

Jungfleisch verpasst Medaille

SID
Marie-Laurence Jungfleisch kam auf Rang Fünf
© getty

Marie-Laurence Jungfleisch (Stuttgart) hat bei der Leichtathletik-EM in Amsterdam eine Medaille verpasst. Die 25 Jahre alte WM-Sechste von Peking kam nicht über 1,93 m hinaus und musste sich mit Rang fünf zufrieden geben.

Gold ging zum dritten Mal in Serie an die schon 37 Jahre alte Spanierin Ruth Beitia. Die Grande Dame des Hochsprungs meisterte als Einzige 1,98 m. Die Bulgarin Mirela Demirewa und Airine Palsyte aus Litauen kamen nach 1,96 m auf den geteilten zweiten Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung