Leichtathletik

Rooney und Grenot holen 400-m-Gold

SID
Martyn Rooney freut sich über seine erfolgreiche Titelverteidigung
© getty

Der Brite Martyn Rooney und die Italienerin Libania Grenot haben bei der EM in Amsterdam ihre Titel über 400 m erfolgreich verteidigt und sind bereit für Rio.

Bei den Männern setzte sich Rooney in 45,29 Sekunden vor Hallen-Weltmeister Pavel Maslak (45,36) und Liemarvin Bonevacia (45,41) durch. Die deutschen Teilnehmer Johannes Trefz und Alexander Gladitz hatten nicht den Sprung in den Endlauf geschafft.

Bei den Frauen verwies Grenot in 50,73 Sekunden Floria Guei (51,21) und Anyika Onuora (51,47) auf die weiteren Medaillenplätze. Die deutsche Meisterin Ruth Sophia Spelmeyer war im Halbfinale ausgeschieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung