Tamgho: Ex-Dreisprung-Weltmeister erleidet Oberschenkelbruch

Olympia-Aus für Dreispringer Tamgho

SID
Samstag, 25.06.2016 | 21:31 Uhr
Teddy Tamgho wurde 2013 Weltmeister im Dreisprung
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der ehemalige französische Dreisprung-Weltmeister Teddy Tamgho wird nicht an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen können.

Der 27-Jährige erlitt am Samstag bei den französischen Meisterschaften in Angers einen Bruch des linken Oberschenkels. Er fällt bis zu sechs Monate aus.

Es ist nicht die erste schwere Verletzung in der Karriere des Weltmeisters von 2013. 2011 brach Tamgho der Knöchel, 2013 nach der WM das linke Bein.

Im Mai vergangenen Jahres riss die Achillessehne. Tamgho ist einer von bislang nur fünf 18-m-Springern, seine Bestleistung steht bei 18,04 m.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung