Heidler nur von Marghieva geschlagen

SID
Mittwoch, 25.05.2016 | 21:01 Uhr
Betty Heidler ist die frühere Weltrekordhalterin im Hammerwurf der Damen
© getty
Advertisement
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales

Die frühere Hammer-Weltrekordlerin Betty Heidler tastet sich rund zweieinhalb Monate vor Olympia nur langsam an eine Medaillenform heran.

Die 32-Jährige kam beim Leichtathletik-Meeting in Senegals Hauptstadt Dakar auf 71,40 m und blieb als Zweite 51 Zentimeter hinter Zalina Marghieva aus Moldau (71,91 m) zurück. Heidlers Frankfurter Mannschaftskameradin Kathrin Klaas belegte mit 70,20 m den vierten Platz.

Heidler (73,53 m) und Klaas (71,78 m) hatten vor zehn Tagen beim Pfingst-Meeting in Fränkisch-Crumbach die Norm für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) erfüllt.

Am Freitag hatte Heidler daraufhin angekündigt, ihre Laufbahn nach dem Großereignis beenden zu wollen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung