Freitag, 01.04.2016

Stabhochspringerin hatte zuletzt Verletzungsprobleme

Carolin Hingst beendet Karriere

Carolin Hingst hat ihre Leichtathletik-Karriere beendet. Die Athletin der TG Nieder-Ingelheim hatte zuletzt immer wieder mit Achillessehnenproblemen zu kämpfen.

Carolin Hingst verkündete ihr Karriereende auf Facebook
© getty
Carolin Hingst verkündete ihr Karriereende auf Facebook
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Der Aufwand und die Entbehrungen des Profisports stehen aktuell in keinem ausgeglichenen Verhältnis mehr zum Ertrag", schrieb Hingst bei Facebook. Der größte Erfolg ihrer Laufbahn gelang Hingst bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking mit Rang sechs. Sie nahm an jeweils fünf Welt- und Europameisterschaften teil.

Das könnte Sie auch interessieren
Mary Keitany gewinnt den London-Marathon mit der bisher zweitschnellsten Zeit

London-Marathon: Keitany mit Fabelzeit

Tsegaye Mekonnen gewinnt den Hamburg Marathon

Äthiopier Mekonnen gewinnt Hamburg-Marathon

Die deutsche 4x100m-Staffel der Männer sichert sich einen Platz in London

World Relays: 4x100-Staffel der Männer löst WM-Ticket


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.