Sonntag, 24.04.2016

Marathon in Düsseldorf

Pfeiffer knackt Olympia-Norm

Hendrick Pfeiffer hat in Düsseldorf als vierter deutscher Marathon-Läufer die Olympianorm geknackt. Der Wattenscheider wurde beim Sieg des Kenianers Japhet Kosgei (2:10:46) in 2:13:11 Stunden starker Dritter und blieb souverän unter dem für die Rio-Teilnahme geforderten Wert (2:14:00).

Hendrick Pfeiffer ist bereits der vierte Deutsche, der die Norm für Rio geknackt hat
© getty
Hendrick Pfeiffer ist bereits der vierte Deutsche, der die Norm für Rio geknackt hat

Vor dem 23-Jährigen hatten bereits der Hamburger Arne Gabius mit deutschem Rekord (2:08:33 Stunden) sowie die beiden Regensburger Philipp Flieger (2:12:59) und Julian Flügel (2:13:57) den Olympia-Richtwert unterboten. Maximal drei Läufer darf der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) nach Rio schicken.

Bei den Frauen siegte am Sonntag in Düsseldorf die Ungarin Zsofia Erdelyi in 2:35:37 Stunden, deutsche Topläuferinnen waren nicht am Start. Insgesamt 17.000 Teilnehmer hatten für einen Start am Rhein gemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren
Lena Schöneborn nimmt den Weltcup ins Visier

Schöneborn mit Mut in die Weltcup-Saison

Die Hallen-EM findet in Belgrad statt

DLV mit 45 Athleten zur Hallen-EM

Claudia Salman-Rath hat sich im Weitsprung durchgesetzt

Salman-Rath gewinnt Weitsprung vor Wester


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.