Sonntag, 24.04.2016

Marathon in Düsseldorf

Pfeiffer knackt Olympia-Norm

Hendrick Pfeiffer hat in Düsseldorf als vierter deutscher Marathon-Läufer die Olympianorm geknackt. Der Wattenscheider wurde beim Sieg des Kenianers Japhet Kosgei (2:10:46) in 2:13:11 Stunden starker Dritter und blieb souverän unter dem für die Rio-Teilnahme geforderten Wert (2:14:00).

Hendrick Pfeiffer ist bereits der vierte Deutsche, der die Norm für Rio geknackt hat
© getty
Hendrick Pfeiffer ist bereits der vierte Deutsche, der die Norm für Rio geknackt hat

Vor dem 23-Jährigen hatten bereits der Hamburger Arne Gabius mit deutschem Rekord (2:08:33 Stunden) sowie die beiden Regensburger Philipp Flieger (2:12:59) und Julian Flügel (2:13:57) den Olympia-Richtwert unterboten. Maximal drei Läufer darf der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) nach Rio schicken.

Bei den Frauen siegte am Sonntag in Düsseldorf die Ungarin Zsofia Erdelyi in 2:35:37 Stunden, deutsche Topläuferinnen waren nicht am Start. Insgesamt 17.000 Teilnehmer hatten für einen Start am Rhein gemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.