Erster Wettkampf im Mai geplant

Bolt mit Leistungsstand zufrieden

SID
Donnerstag, 10.03.2016 | 23:22 Uhr
Usain Bolt ist mit seinem aktuellen Leistungsstand zufrieden
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Leichtathletik-Superstar Usain Bolt ist rund fünf Monate vor seinen wohl letzten Olympischen Spielen in Rio de Janeiro zufrieden mit dem eigenen Leistungsstand. "Das Training läuft hervorragend, ich arbeite hart und fühle mich richtig gut", sagte der Weltrekordler über 100 und 200 m.

In der Vergangenheit hatte Bolt in der Winterpause häufig mit diversen Verletzungen zu kämpfen.

Nach Angaben seines Trainers Glen Mills steigt der sechsmalige Olympiasieger Bolt im Mai offiziell in die Saison ein. Am 11. Juni will der 29-Jährige dann beim Heimrennen in Jamaikas Hauptstadt Kingston einen Härtetest für die Olympischen Spiele absolvieren.

"Ich freue mich sehr darauf, denn allzu häufig kann ich hier ja nicht laufen", sagte Bolt: "Ich werde in Topform sein und meinem Land zeigen, dass es in Rio Großes erwarten kann."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung