Leichtathletik

Düsseldorf 2017 bei World-Indoor-Tour

SID
Die Hallen-Tour der IAAF ist äußerst lukrativ
© getty

Das Düsseldorfer Hallen-Meeting der Leichtathleten wird ab der kommenden Saison Teil der neuen World-Indoor-Tour. Das gab der Leichtathletik-Weltverband IAAF am Mittwoch bekannt.

2018 soll die lukrative Serie dann um ein weiteres Meeting auf sechs Stationen erweitert werden.

IAAF-Präsident Sebastian Coe hatte die World-Indoor-Tour in diesem Jahr mit Meetings in Karlsruhe, Boston, Stockholm und Glasgow gegründet und sie als "aufregenden Weg nach vorne" bezeichnet.

Die Disziplin-Gesamtsieger der Serie erhalten 20.000 US-Dollar sowie ein automatisches Startrecht für die folgende Hallen-WM.

Alles zur Leichtathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung