Coe will Reformprozess abschließen

SID
Montag, 08.02.2016 | 11:39 Uhr
Coe hofft auf eine schnelle Klärung der Umstände
© getty
Advertisement
World Championship
Schweden -
Schweiz
World Championship
Eishockey-Weltmeisterschaft
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham

IAAF-Präsident Sebastian Coe will seinen Reformprozess im skandalgeplagten Leichtathletik-Weltverband in diesen Jahr abschließen. "Ich bin sicher, dass die Änderungen, die ich auf dem Weg gebracht habe, in großen Teilen am Ende des Jahres realisiert sind", sagte der Brite am Montag in Tokio.

"Man kann nicht sagen, wie lange der Weg zurück zur Glaubwürdigkeit dauern wird. Aber wir müssen diese Reformen angehen", führte er weiter aus.

Seit Monaten hält der Doping- und Korruptionsskandal den Weltverband in Atem. Auch Coe steht dabei enorm unter Druck, auch wenn er immer wieder behauptet, vom mutmaßlich kriminellen System seines Vorgängers Lamine Diack nichts gewusst zu haben.

Die unabhängige Kommission der Welt-Anti-Doping-Agentur hatte den langjährigen IAAF-Präsident Diack schwer beschuldigt. Zusammen mit seinen Söhnen und weiteren Komplizen soll er eine "Schattenregierung" installiert und unter anderem auch versucht haben, positive Dopingtests gegen Geldzahlungen zu vertuschen.

Russland nicht in Rio?

Bereits zuvor war der russische Leichtathletik-Verband ARAF wegen massiver Doping-Verfehlungen aus dem Weltverband ausgeschlossen worden.

Das Anti-Doping-Labor in Moskau verlor seine Akkreditierung, die nationale Anti-Doping-Agentur RUSADA wurde von der WADA suspendiert. Ohne weitreichende Reformen dürfen Russlands Leichtathleten nicht an den Olympischen Spielen in Rio teilnehmen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung