Obergföll über Zika-Virus

"Keiner verzichtet deshalb auf Olympia"

SID
Freitag, 05.02.2016 | 11:32 Uhr
Christina Obergföll lässt sich durch die schlechten Nachrichten aus Brasilien nicht beirren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Speerwerferin Christina Obergföll wird die Ausbreitung des Zika-Virus nicht von ihrer Teilnahme an den Sommerspielen in Rio de Janeiro abhalten. "Keiner verzichtet deshalb auf Olympia", sagte die frühere Weltmeisterin aus Offenburg den Stuttgarter Nachrichten.

Die 34-Jährige informiert sich wegen der aktuellen Lage regelmäßig über das Thema. "Ich mache mir natürlich Gedanken. Die WHO hat bestimmt nicht umsonst den Notstand ausgerufen", sagte Obergföll: "Der Stand ist aber momentan, dass das Virus nur für Schwangere beziehungsweise die ungeborenen Kinder gefährlich ist. Und schwanger werde ich in Rio nicht sein."

Die Situation sei "sehr tragisch. Mehr als 4000 Kinder sollen mit Fehlbildungen auf die Welt gekommen sein. In Brasilien trifft so etwas vor allem den ärmeren Teil der Bevölkerung. Das finde ich wirklich schlimm."

Bislang hat sich Obergföll nicht für Brasilien qualifiziert. Die Vorbereitungen auf das Highlight der Saison laufen nach ihrer Einschätzung aber "sehr gut. Ich bin im Plan.

Am vergangenen Wochenende habe ich zur Formüberprüfung an den Landesmeisterschaften teilgenommen und mit 62,36 Metern gewonnen. Das war für den jetzigen Zeitpunkt der Saison eine gute Leistung."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung