Donnerstag, 14.01.2016

Korruptionsskandal geht in die nächste Runde

Interpol fahndet nach Diack-Sohn

Im Korruptionsskandal sucht Interpol mit einem internationalen Haftbefehl nach dem Sohn des ehemaligen IAAF-Präsidenten Lamine Diack.

Nach Lamine Diack ist nun auch gegen dessen Sohn im Korruptionsskandal ermittelt
© getty
Nach Lamine Diack ist nun auch gegen dessen Sohn im Korruptionsskandal ermittelt

Papa Massata Diack, dem ehemaligen Marketing-Berater des Leichtathletik-Weltverbands, wird in der sogenannten "Red Notice" der internationale Polizeiorganisation Beihilfe zur Bestechlichkeit, Bestechung und Geldwäsche vorgeworfen.

Papa Massata Diack soll wie sein Vater und weitere Beschuldigte ein Korruptionssystem installiert haben, um positive Proben unter anderem russischer Leichtathleten zu vertuschen. Die französische Justiz hat bereits ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren
Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon

Andrej Dmitrijew hat Russland verlassen

Dmitrijew: "Hatte mich in Gefahr gebracht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.