Coe gerät in Bedrängnis

SID
Freitag, 29.01.2016 | 10:01 Uhr
Die Luft für Sebastian Coe wird immer dünner
© getty
Advertisement
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

IAAF-Präsident Sebastian Coe (59) gerät im Korruptionssumpf des Leichtathletik-Weltverbandes zunehmend in Bedrängnis. Der zweimalige 1500-m-Olympiasieger soll im November 2011 in Monaco am Rande der WM-Vergabe für 2017 Vertreter der Bewerbung Londons erzählt haben, Unterhändler des Konkurrenten aus Katar würden braune Umschläge voller Bargeld verteilen.

Dies berichtete die englische Zeitung Daily Mail und behauptete, für das Gespräch gebe es zwei Zeugen.

Coe hatte zuletzt immer wieder bestritten, frühzeitig von Korruption in der IAAF gewusst zu haben und ließ über einen Sprecher ausrichten, er habe "keine Kenntnis von Bestechungsgeldern, die angeboten oder empfangen" wurden.

Coe war zum Zeitpunkt der Vergabe Vizepräsident der IAAF, sein Vorgänger Lamine Diack hatte während seiner Regentschaft ein Bestechungs- und Korruptionssystem aufgebaut. London erhielt 2011 mit 16:10 Stimmen den Zuschlag vor Katar.

Für 2019 erhielt die Hauptstadt des Wüstenemirates dann den Zuschlag - beide Bewerbungen werden von der IAAF-Ethikkammer untersucht. Die Entscheidung pro Katar aus dem Jahr 2014 wurde von Beginn an von Korruptionsvorwürfen begleitet. "Das Einzige, was sie dort haben, ist Geld", sagte Jose María Odriozola, Präsident des spanischen Verbandes damals, nachdem Barcelona bereits im ersten Wahlgang gescheitert war. Es habe sich "die mit Abstand schlechteste Kandidatur" durchgesetzt.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung