Vor Comeback bei Diamond-LEague Meeting

Bolt erteilt 400-m-Start eine Absage

SID
Dienstag, 21.07.2015 | 17:31 Uhr
Usain Bolt ist einer der erfolgreichsten Leichtathleten der Geschichte
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Sprint-Superstar Usain Bolt hat einem möglichen Start über die 400 Meter eine Absage erteilt. "Ich will das nicht tun, das haben ich auch dem Trainer gesagt. Er meinte, ich solle es vielleicht probieren, aber das wird nicht passieren", sagte der Olympiasieger aus Jamaika im Interview mit IAAF Inside Athletics.

Der 28-Jährige gibt beim Diamond-League-Meeting in London am Freitag sein Comeback nach einer Rückenverletzung.

Grund für seine Abneigung gegen die Stadionrunde sei definitiv der Schmerz, so Bolt: "Ich denke, dass ich in meiner Karriere bei den 100 und 200 Metern bleiben werde." Einen Start in einer 4x400-m-Staffel kann sich der Weltrekordler dagegen durchaus vorstellen, allerdings erst 2017 bei den Weltmeisterschaften in London.

Alles zur Leichathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung