Fünfkampf-WM in Berlin

Mixed-Staffel auf Platz sieben

SID
Sonntag, 05.07.2015 | 17:45 Uhr
Die deutsche Mixed-Staffel hat bei der WM in Berlin eine Medaille verpasst
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Die deutsche Mixed-Staffel mit Janine Kohlmann und Christian Zillekens hat zum Abschluss der Heim-WM der Modernen Fünfkämpfer in Berlin die vierte deutsche Medaille verpasst. Einen Tag nach dem historischen Triumph für Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Bonn) im Einzel kam das Potsdamer Duo auf Platz sieben ins Ziel. Es gewann Tschechien vor Russland und den USA.

Mit zweimal Gold und einmal Silber beendete der deutsche Verband die heimischen Titelkämpfe mit der besten Bilanz seit 2007. Bei der ebenfalls in Berlin ausgetragenen WM hatte es zweimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze gegeben. Am Samstag hatte Schöneborn für den ersten deutschen Weltmeistertitel im Einzel der Frauen gesorgt.

Neben Schöneborn hatte auch die deutsche Männer-Staffel Marvin Dogue (Potsdam) und Alexander Nobis (Berlin) den Titel gewonnen. Zudem gab es für Schöneborn, Kohlmann und Annika Schleu (Berlin) Silber in der Mannschaftswertung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung