Leichtathletik

Bolt sagt Start bei Trials ab

SID
Usain Bolt belegt in der Weltrangliste aktuell nur Rang 49
© getty

Sprint-Superstar Usain Bolt hat seinen Start bei den jamaikanischen Meisterschaften kurzfristig und ohne Angabe von Gründen abgesagt.

Der sechsmalige Olympiasieger hatte auf dem Weg zu den Weltmeisterschaften in Peking (22. bis 30. August) eigentlich gegen starke 100-m-Konkurrenz wie die Ex-Weltmeister Yohan Blake und Asafa Powell seine Form testen wollen.

In der Weltrangliste belegt der Weltrekordler mit seinen 10,12 Sekunden derzeit nur Rang 49. Für die Spiele in China ist Bolt als Titelverteidiger ohnehin qualifiziert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung