Sonntag, 19.04.2015

Deutscher Topläufer Cierpinski muss aufgeben

Jacob gewinnt Hannover-Marathon

Cheshari Jacob aus Kenia hat nach einem langen Endspurt die 25. Auflage des Hannover-Marathons gewonnen. Der Afrikaner setzte sich in 2:09:31 Stunden vor Chala Adugna aus Äthiopien (2:09:41) sowie seinem Landsmann Martin Koskey (2:09:48) durch.

Der Hannover-Marathon fand bereits zum 25. Mal statt
© getty
Der Hannover-Marathon fand bereits zum 25. Mal statt

Den Streckenrekord von 2:08:32 Stunden verfehlte der Sieger allerdings um fast eine Minute.

"Diesen Erfolg widme ich Gott", sagte Jacob nach dem Zieleinlauf bei guten Wetterbedingungen. Der deutsche Topläufer Falk Cierpinski (Spergau) musste wegen Problemen mit der Gesäßmuskulatur aufgeben.

Insgesamt hatten für die Jubiläumsveranstaltung in der niedersächsischen Landeshauptstadt mehr als 20.000 Teilnehmer gemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.