Samstag, 07.03.2015

Nach CAS-Urteil

Nevin Yanits Sperre verlängert

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Dopingsperre der zweimaligen Hürden-Europameisterin Nevin Yanit (Türkei) nach einem Einspruch des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF um ein Jahr verlängert. Damit muss die 29-Jährige drei Jahre lang pausieren.

Die Sperre von Nevin Yanit (r.) gilt rückwirkend ab dem 6. März 2013
© getty
Die Sperre von Nevin Yanit (r.) gilt rückwirkend ab dem 6. März 2013

Yanit, die 2010 und 2012 EM-Gold über 100 m Hürden geholt hatte, war vom türkischen Verband TAF im August 2013 nach einem positiven Test auf Stanozolol und Testosteron für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen worden.

Da die IAAF neuerdings Vierjahressperren für entsprechende Vergehen vorsieht, legte der Weltverband Einspruch beim CAS ein und erreichte einen Teilerfolg.

Die Sperre gegen Yanit gilt rückwirkend ab dem 6. März 2013.

Das könnte Sie auch interessieren
Christina Schwanitz konnte vor ihrere Babypause noch einen Sieg einfahren

Schwanitz siegt vor Babypause

David Storl setzte sich im Kugelstoßen druch

Hallen-DM: Storl gewinnt souverän fünften Kugelstoß-Titel

Pamela Dutkiewicz hat sich gegen Cindy Roleder durchgesetzt

Hallen-DM: Dutkiewicz entthront Roleder über 60 m Hürden


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.