Samstag, 07.03.2015

Nach CAS-Urteil

Nevin Yanits Sperre verlängert

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Dopingsperre der zweimaligen Hürden-Europameisterin Nevin Yanit (Türkei) nach einem Einspruch des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF um ein Jahr verlängert. Damit muss die 29-Jährige drei Jahre lang pausieren.

Die Sperre von Nevin Yanit (r.) gilt rückwirkend ab dem 6. März 2013
© getty
Die Sperre von Nevin Yanit (r.) gilt rückwirkend ab dem 6. März 2013

Yanit, die 2010 und 2012 EM-Gold über 100 m Hürden geholt hatte, war vom türkischen Verband TAF im August 2013 nach einem positiven Test auf Stanozolol und Testosteron für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen worden.

Da die IAAF neuerdings Vierjahressperren für entsprechende Vergehen vorsieht, legte der Weltverband Einspruch beim CAS ein und erreichte einen Teilerfolg.

Die Sperre gegen Yanit gilt rückwirkend ab dem 6. März 2013.

Das könnte Sie auch interessieren
Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon

Andrej Dmitrijew hat Russland verlassen

Dmitrijew: "Hatte mich in Gefahr gebracht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.