Samstag, 21.03.2015

Olympiasieger gewinnt in Melbourne

Rudisha mit starkem Saisondebüt

800-m-Weltrekordler David Rudisha aus Kenia ist mit einem Sieg in die Freiluftsaison gestartet. Der 26-Jährige, der nach seinem Olympia-Gold 2012 in London mit großen Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte, setzte sich beim Meeting im australischen Melbourne über die zwei Stadionrunden in guten 1:44,94 Minuten durch.

David Rudisha siegte über 800 m in Melbourne
© getty
David Rudisha siegte über 800 m in Melbourne

Ebenfalls in beachtlicher Frühform zeigt sich Olympiasiegerin Sally Pearson (Australien), die in 12,93 Sekunden über 100 m Hürden gewann. Zwei Wochen zuvor war die 28-Jährige in Brisbane bereits 12,74 Sekunden gelaufen.

Im Kugelstoßen überzeugte Hallen-Vizeweltmeister Tomas Walsh (Neuseeland) mit starken 21,37 m.

Im Speerwerfen siegte die frühere WM-Dritte Sunette Viljoen (Südafrika) mit ordentlichen 66,62 m.

Das könnte Sie auch interessieren
Mo Farah wehrt sich gegen die Dopingvorwürfe

Farah wehrt sich gegen erneute Dopingvorwürfe

Wilson Kipsang siegte beim Tokio-Marathon

Kenianer Kipsang gewinnt Tokio-Marathon

Raphael Holzdeppe verpasste das Podium

Holzdeppe nur Vierter in Zweibrücken


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.