Dienstag, 13.01.2015

Stabhochspringer wurde in Soest positiv getestet

Koppelaar für zwei Jahre gesperrt

Der niederländische Leichtathletik-Verband KNAU hat Stabhochspringer Rutger Koppelaar wegen Dopings rückwirkend für zwei Jahre bis zum 17. Juli 2016 gesperrt.

Die Dopingfahnder haben bei Rutger Koppelaar unerlaubte Substanzen gefunden
© getty
Die Dopingfahnder haben bei Rutger Koppelaar unerlaubte Substanzen gefunden
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das gab die Disziplinarkommission des Verbandes bekannt. Koppelaar war am 31. Mai 2014 beim Meeting in Soest (Nordrhein-Westfalen) positiv getestet worden, hatte absichtliches Doping aber bestritten. Auch die B-Probe war positiv. Um welche Substanz es sich handelt, wurde nicht bekannt.

Durch die bisher vorläufig ausgesprochene Sperre durfte Koppelaar im vergangenen Sommer nicht an den Europameisterschaften in Zürich teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
David Storl sucht momentan seine Form

Diamond League: Storl und Holzdeppe enttäuschen

Mo Farah ist einer der erfolgreichsten Läufer

Farah glaubt nicht an Olympiateilnahme 2020

Carolin Schäfer ist auf WM-Kurs

Götzis: Mehrkämpfer Freimuth und Schäfer mit Topleistungen auf WM-Kurs


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.